Bio Balsamico aus der Emilia Romagna

Unser Balsamico stammt aus einer kleinen Acetaia (Essigmanufaktur), der Acetaia San Giacomo, in der italienischen Provinz Emilia Romagna. Die Emilia Romagna ist nicht nur für Parmaschinken aus Parma oder die berühmte Pastasauce aus Bologna bekannt, sondern auch für seine herausragenden Essige von bester Qualität.

Das schwarze Gold wird in den Städten Modena und Reggio Emilia aus Traubenmost gewonnen, welcher über direkter Hitze langsam gekocht wird und dadurch eindickt. Danach reifen die verschiedenen Balsamicosorten unterschiedlich lange in großen Fässern und kleinen Fässern aus verschiedenen Hölzern die ihm zusätzliche Geschmacksnoten verleihen. Je länger der Balsamico reift, desto wertvoller und intensiver wird er.

Balsamico aus Modena und Reggio Emilia kann unter Beachtung der Herstellungsvorgaben mit dem Herkunftssiegel DOP (Denominazione d’Origine Protetta) ausgezeichnet werden.

Jetzt im Onlineshop stöbern!

Inhaltsverzeichnis:

ACETO BALSAMICO TRADIZIONALE

Ähnlich wie frischer Trüffel gilt Aceto Balsamico Tradizionale als intensives Elixier erster Güte. Schon in kleinen Mengen kann mit Aceto Balsamico eine sehr große Wirkung erzielt werden. In einer 100 ml Flasche des traditionellen Balsamico DOP stecken ca. 3300 Tropfen Balsamico voller Aroma.

Aceto Balsamico Tradizionale D.O.P. Red Label

Herstellung 

Der Aceto Balsamico Traditionale D.O.P. wird auf traditionelle, handwerkliche Weise aus regionalen Trauben gewonnen. Hierfür werden vollreife Früchte über offenem Feuer gekocht, bevor der Balsamico langsam mithilfe von Hefen und Essigbakterien fermentiert wird. Anschließend durchläuft der Balsamico eine mindestens 12-jährige Reifung in 9 verschiedenen Holzfässern aus mindestens vier verschiedenen Hölzern. Von Jahr zu Jahr wandert der Balsamico, ähnlich wie im bekannten Solera-Verfahren, von Fass zu Fass und entwickelt über die Jahre seine einzigartige Aromatik.

Geschmack

Mit seiner außerordentlichen geschmacklichen Dichte, einem Bukett, dass an die Hölzer erinnert in denen er reift und einem ausgewogenen süße-säure Verhältnis, eignet sich dieser Balsamico ideal als Begleiter zu Carpaccio, Parmesan, Salat, Kürbis, Krustentiere, Geflügel oder sogar zu gebratenem Lamm.

Unser Tipp

Genieße ein kleines Glas des Aceto Balsamico Traditionale nach einem Essen – der pure Genuss!

Bei der unabhängigen Verkostung des Konsortiums für Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia erreicht der Red Label Aceto Balsamico Tradizionale mindestens 240 Punkte.

  • Herkunftsgeschützte Spezialität aus regionalen BIO Trauben
  • Mindestens 12 Jahre in Eichen-, Wacholder-, Kastanien- und Kirschholzfässern gereift
  • Außerordentliche geschmackliche Dichte und Komplexität mit ausgewogenem süße-säure Verhältnis
  • Ideal zu zu Carpaccio, Parmesan, Salat, Kürbis, Krustentiere, Geflügel oder gebratenem Lamm

 

Hier online kaufen!

 



Aceto Balsamico Tradizionale D.O.P. Silver Label

Herstellung

Der Aceto Balsamico Traditionale D.O.P. wird auf traditionelle, handwerkliche Weise aus regionalen Trauben gewonnen. Hierfür werden vollreife Früchte über offenem Feuer gekocht, bevor der Balsamico langsam mithilfe von Hefen und Essigbakterien fermentiert. Anschließend durchläuft der Balsamico eine mindestens 20-jährige Reifung in 9 verschiedenen Holzfässern aus mindestens vier verschiedenen Hölzern. Von Jahr zu Jahr wandert der Balsamico, ähnlich wie im bekannten Solera-Verfahren, von Fass zu Fass und entwickelt über die Jahre seine einzigartige Aromatik.

Geschmack

Der Aceto Balsamico Traditionale D.O.P. Silver Label überzeugt mit seiner sehr hohen geschmacklichen Komplexität und Dichte, einem Bukett, dass an die Hölzer erinnert in denen er reift und einem ausgewogenen süße-säure Verhältnis. Er ist etwas weicher und dichter als sein kleiner Bruder im Red Label und eignet sich besonders gut als Begleiter zu Risotto, Pasta (z.B. gefüllte Kürbistortellini), Fleisch, Pasteten oder reifen Käse.

Unser Tipp 

Genieße ein kleines Glas des Aceto Balsamico Traditionale nach einem Essen – der pure Genuss!

Bei der unabhängigen Verkostung des Konsortiums für Aceto Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia erreicht der Silver Label Aceto Balsamico Tradizionale mindestens 275 Punkte.

  • Herkunftsgeschützte Spezialität aus regionalen BIO Trauben
  • Mindestens 20 Jahre in Eichen-, Wacholder-, Kastanien- und Kirschholzfässern gereift
  • Sehr große geschmackliche Dichte und Komplexität mit ausgewogenem süße-säure Verhältnis
  • Ideal zu zu Risotto, Pasta (z.B. gefüllte Kürbistortellini), Fleisch, Pasteten oder reifen Käse

 

Hier online kaufen!

 

Aceto Balsamico Tradizionale D.O.P. Gold Label

Herstellung 

Der Aceto Balsamico Traditionale D.O.P. wird auf traditionelle, handwerkliche Weise aus regionalen Trauben gewonnen. Hierfür werden vollreife Früchte über offenem Feuer gekocht, bevor der Balsamico langsam mithilfe von Hefen und Essigbakterien fermentiert. Anschließend durchläuft der Balsamico eine mindestens 25-jährige Reifung in 9 verschiedenen Holzfässern aus mindestens vier verschiedenen Hölzern. Von Jahr zu Jahr wandert der Balsamico, ähnlich wie im bekannten Solera-Verfahren, von Fass zu Fass und entwickelt über die Jahre seine einzigartige Aromatik.

Geschmack

Der Aceto Balsamico Traditionale D.O.P. Gold Label überzeugt mit seiner extrem hohen geschmacklichen Komplexität und Dichte, einem Bukett, dass an die Hölzer erinnert in denen er reift. In seiner 25-Jährigen Reifung entwickelt der König der Balsamessige eine sehr harmonische Aromatik mit einer außergewöhnlich Länge am Gaumen. Natürlich gibt es unzählige passende Kombinationen in der Küche. Erinnerungswürdig sind vor allem überraschende Kombinationen mit reifem Käse, Beerenobst oder Süßspeisen wie Vanilleeis und Pudding.

Unser Tipp 

Genieße ein kleines Glas des Aceto Balsamico Traditionale nach einem Essen – der pure Genuss!

Bei der unabhängigen Verkostung des Konsortiums für aceto balsamico tradizionale di Reggio Emilia erreicht der Gold Label Aceto Balsamico Tradizionale mindestens 300 Punkte.

  • Herkunftsgeschützte Spezialität aus regionalen BIO Trauben
  • Mindestens 25 Jahre (Extravecchio) in Eichen-, Wacholder-, Kastanien- und Kirschholzfässern gereift
  • Extrem große geschmackliche Dichte und Komplexität mit außergewöhnlicher Länge am Gaumen
  • Ideal zu reifem Käse, Beerenobst oder Süßspeisen wie Vanilleeis und Panna Cotta

 

Hier online kaufen!

 


BALSAMICO BIO, SABA

Herstellung

SABA aus der Acetaia San Giacomo wird aus dem Traubenmost lokaler, biologischer Trauben (Lambrusco, Ancellotta, Malbo Gentile, Salamino, Marani) über direkter Hitze langsam gekocht und durch Verdampfung auf 25-30% des Ausgangsvolumens reduziert.

Geschmack

Ohne weitere Reifung im Holzfass ist dieser viskose Balsamico in seiner Aromatik sehr klar und empfiehlt sich besonders zu Vanilleeis, Panna Cotta, Joghurt, Erdbeeren, Polenta oder wie bereits zu Zeiten der alten Römer als Sirup gelöst in kaltem Wasser. Natürlich ist dieser Klassiker auch ein super Begleiter zum klassischen Büffelmozzarella oder Parmesan.

      • Um 70% reduzierter Traubenmost aus regionalen BIO Trauben
      • Süßer Sirup (Traubenkaramell) mit leichter Säure und herber Note
      • Ideal zu Vanilleeis, Panna Cotta, Joghurt, Polenta, Mozzarella oder Parmesan

 

Hier online kaufen!

 

 

BALSAMICO BIO, AGRO DI MOSTO, 3 JAHRE 

Herstellung 

AGRO DI MOSTO aus der Acetaia San Giacomo wird aus dem Traubenmost lokaler, biologischer Trauben (Lambrusco, Ancellotta, Malbo Gentile, Salamino, Marani) über direkter Hitze langsam gekocht und durch Verdampfung auf 70% des Ausgangsvolumens reduziert. Anschließend wird dem Most 1 Jahr Zeit gegeben, auf natürlichem Weg zu Fermentieren (ohne Essigmutter). Hierbei wandeln Hefen zunächst den Zucker zu Alkohol, bevor dieser von Essigbakterien zu Essigsäure verwandelt wird. Anschließend durchläuft der AGRO DI MOSTO eine dreijährige Reifung in großen Eichenfässern.

Geschmack 

Sein reiches Aroma mit guter Säure, die durch das Kochen des Mosts angenehm eingebunden wird, eignet sich besonders gut als Begleiter zu Salaten, Vinaigrette, oder als finale Zugabe beim Kochen von gebratenem Gemüse.

  • Um 30% reduzierter Traubenmost aus regionalen BIO Trauben
  • 3 Jahre im Eichenfass gereift
  • Intensives, reiches Aroma mit guter Säure
  • Ideal zu Salaten, Vinaigrette und gebratenem Gemüse

 

Hier online kaufen!

 


BALSAMICO BIO, SAN GIACOMO, 6 JAHRE

Herstellung

Der Balsamico SAN GIACOMO aus der gleichnamigen Acetaia San Giacomo macht seinem Namensgeber alle Ehre. Er wird aus dem Traubenmost lokaler, biologischer Trauben (Lambrusco, Ancellotta, Malbo Gentile, Salamino, Marani) über direkter Hitze langsam gekocht und durch Verdampfung auf 70% des Ausgangsvolumens reduziert.

Anschließend wird dem Most 1 Jahr Zeit gegeben, auf natürlichem Weg zu Fermentieren (ohne Essigmutter). Hierbei wandeln Hefen zunächst den Zucker zu Alkohol, bevor dieser von Essigbakterien zu Essigsäure verwandelt wird. Anschließend reift der SAN GIACOMO zunächst in großen Eichenfässern und anschließend in kleineren Fässern aus Wacholder-, Kirsch- und Kastanienholz.

Geschmack 

Dieser ausgewogene Balsamico mit besonders harmonischen Süße-Säure-Verhältnis und Noten von Holz und Früchten wie Pflaume und dunklen Beeren eignet sich besonders gut zu Grillgemüse, Grillfleisch und Krustentieren.

  • Um 30% reduzierter Traubenmost aus regionalen BIO Trauben
  • 6 Jahre in Eichen-, Wacholder-, Kastanien- und Kirschholzfässern gereift
  • Reiches Aroma mit ausgewogenem Süße-Säure-Verhältnis und Noten von Holz, Pflaume und roten Früchten
  • Ideal zu Salaten, Vinaigrette und gebratenem Gemüse

 

Hier online kaufen!

 

BALSAMICO BIO, ESSENZA, 8 JAHRE

Herstellung

Der Balsamico ESSENZA entsteht aus dem Most von lokalen, biologischen Trauben (Lambrusco, Ancellotta, Malbo Gentile, Salamino, Marani) der über direkter Hitze gekocht und durch Verdampfung auf die Hälfte des Ausgangsvolumens reduziert wird. Anschließend wird dem Most ca. ein Jahr Zeit gegeben, auf natürliche Art zu Balsamessig zu werden. Hierbei wandeln Hefen zunächst den Zucker zu Alkohol, bevor dieser von Essigbakterien zu Essigsäure verwandelt wird. Der Verzicht auf die Verwendung einer sogenannten Essigmutter trägt hierbei sehr wesentlich zu Geschmacksbildung und Qualität bei.

Nach der Vergärung durchläuft der Essenza eine ca. 8-jährige Reifung in verschiedenen Holzfässern. Er reift zunächst in großen Eichenfässern und anschließend in kleineren Fässern aus Wacholder-, Kirsch- und Kastanienholz. Es entsteht ein besonders reichhaltiger und vollmundiger Balsamico mit dezenter Säure.

Geschmack

Der Balsamico Bio, Essenza, 8 Jahre überzeugt mit Noten von gekochter Pflaume, Tamarinde und Holz. Der ideale Begleiter zu reifem Käse, zu Risotto (immer am Ende der Zubereitung), zu dunklem Fleisch oder zu gefüllten Nudeln und Desserts.

  • Um 50% reduzierter Traubenmost aus regionalen BIO Trauben
  • 8 Jahre in Eichen-, Wacholder-, Kastanien- und Kirschholzfässern gereift
  • Volles Aroma mit dezenter Säure und Noten von Holz, Pflaume und Tamarinde
  • Ideal zu reifem Käse, Risotto, dunklem Fleisch, gefüllten Nudeln und Desserts

 

Hier online kaufen!

 

BALSAMICO BIO, BALSAMELA, APFELBALSAMESSIG

Herstellung 

BALSAMELA ist eine besondere Form des Balsamessigs aus der Emilia Romagna. Er wird aus regionalen, biologischen Äpfeln gewonnen. Balsamela wurde schon vor Jahrhunderten in Berglagen der Emilia Reggia produziert. Dort war es für die Menschen wesentlich schwieriger, Trauben anzubauen. Äpfel waren eine willkommene, wertvolle Alternative. Für die Erzeugung wird der frische Saft der Äpfel gekocht, durch langsame Verdampfung reduziert und anschließend vergoren. Circa ein Jahr wird dem gekochten Saft Zeit gegeben, auf natürlich Art zu Balsamessig zu werden. Der Verzicht auf die Verwendung einer sogenannten Essigmutter sowie von jeglichen anderen Zusatzstoffen wie Süßungs- und Dickungsmittel ist hierbei ein wesentlicher Faktor für die Qualität des Produkts. Anders als die Traubenbalsamessige der Acetaia durchläuft dieser gekochte Apfelessig keine Reifung im Holzfass, sodass die Aromen des Apfels frisch und lebhaft bleiben.

Geschmack

Balsamela ist ein wunderbarer Begleiter zu Salaten, Fruchtsalaten, jungem Käse, Grillrippen, weißem Fleisch und Süßspeisen wie Vanilleeis und Pudding.

  • Auf direkter Hitze gekochter Apfelsaft aus regionalen BIO Äpfeln
  • Fermentation: Ohne Essigmutter natürlich vergoren
  • Frisches Aroma mit angenehmer Apfelsäure und Noten von
  • Ideal zu Salaten, jungen Käse, Grillrippen, weißem Fleisch, geschmorten Zwiebeln, Vanilleeis

 

Hier online kaufen!

 

Bio Balsamico Essig – traditionell, aus handwerklicher Erzeugung!

Bio Balsamico aus Reggia Emilia hat nicht nur eine lange Tradition, sondern ist auch eine würzende Zutat von einzigartiger Qualität. Handarbeit und das über Jahrhunderte gesammelte Wissen sind die Basis für den berühmten Aceto Balsamico Traditionale. Die Acetaia San Giacomo ist eines der traditionsreichsten Häuser für die Herstellung des echten ‚Balsamico Tradizionale di Reggio Emilia‘ (DOP). Von Beginn an hat sich die Acetaia San Giacomo der Erzeugung von hochwertigem Bio Balsamico Essig verschrieben, dessen Ursprung über 1000 Jahre zurückdatiert.

Bio Balsamico Essig aus Modena und Reggio Emilia – DOP (Denominazione d’Origine Protetta)

Der DOP-Status für traditionellen ‚echten‘ Balsamico wird grundsätzlich ausschließlich an Balsamessige aus Modena oder Reggio Emilia verliehen, die sich der Erzeugung von Balsamico aus regionalen Trauben (z.B. Trebbiano, Sauvignon oder roter Lambrusco) verschrieben haben. Die Herkunft und die Rebsorte alleine reichen jedoch nicht aus, um wirklich erstklassigen Balsamico zu erzeugen. Vielmehr ist viel Liebe zum Detail und ein bedingungsloser Fokus auf Qualität ausschlaggebend für die Erzeugung des Premium-Balsamicos.

DIE HERSTELLUNG UNSERES BIO BALSAMICO ESSIGS

DAS EINKOCHEN 

Für die außergewöhnlichen Bio Balsamicos der Acetaia San Giacomo werden vollreife Trauben von heimischen Rebsorten wie Trebbiano, Sauvignon oder Lambrusco zunächst zu frischem, unvergorenem Most verarbeitet. Anschließend wird der Most, für die Erzeugung des Bio Balsamicos, über offener Flamme gekocht und auf circa 50% des Ursprungsgewichts reduziert. So gewinnt der Bio Balsamico ohne Zugabe von Dickungsmitteln an Dichte und erreicht einen natürlichen Zuckergehalt von 30%. Bei industriellen Herstellungsmethoden wird Viskosität häufig durch die Zugabe von raffiniertem Zucker, Karamell und anderen Dickungsmitteln erreicht – diese Methode lässt jedoch geschmackliche Dichte und Tiefe in Gänze vermissen.

DIE VERGÄRUNG 

Nach dem Einkochen, der sogenannten Cottura, beginnt die Vergärung. Hierbei wird der enthaltene Zucker im eingedickten Most auf natürliche Weise vergoren. Hefen wandeln den Zucker zu Alkohol, bevor dieser sich zu Essig wandeln kann. Dieser Prozess dauert, ohne die in der Industrie übliche Zugabe von Essig, der sogenannten Essigmutter, mehrere Monate. Es bedarf einer genauen Beobachtung dieses sensiblen Vorgangs. Die langsame Form der Vergärung ist aufgrund der natürlichen Enzymaktivität (Fermentation) ein wesentlicher Faktor für die Bildung eines ausgeprägten Geschmacks. Nur ein verschwindend geringer Teil der Erzeuger entscheidet sich für diesen aufwendigeren Weg, der letztlich auch kleinere Produktionsmengen erlaubt.

DIE REIFUNG

Nach der Vergärung beginnt der wohl entschiedenste Teil der Produktion – die Reifung. Die klassische Reifung von Bio Balsamico Essig in einer traditionellen Acetaia findet in einer sogenannten Batteria statt. Unter einer Batteria versteht man eine Aneinanderreihung von zumeist neun Holzfässern aus verschiedenen Hölzern in verschiedenen Größen, die mittels Verdunstung sowohl für Geschmack als auch für Dichte sorgen. So verleiht jedes der Fässer aus der Batteria dem Bio Balsamico eine eigene Note. Kirschholz ist beispielsweise eine süß-fruchtige Aromatik zu verdanken, während Wacholderfässer ein herbes, würzig-harziges Aroma beitragen. Die Fässer der Batteria sind niemals leer. Vielmehr wird jedes Jahr nur ein Teil des enthaltenen Bio Balsamico Essigs von Fass zu Fass gegeben (ähnlich wie im bekannten Solera-Verfahren), bis schließlich ein wunderbares Elixier geerntet werden kann – ACETO BALSAMICO TRADITIONALE DI REGGIO EMILIA D.O.P.. Dem Bio Balsamico Essig kann also zum Zeitpunkt des Abfüllens ein Mindestalter zugeordnet werden – es ist aber immer davon auszugehen, dass Teile des aromatischen Meisterwerks noch wesentlich älter sind.

BIO BALSAMICO ESSIG MIT SELTENHEITSWERT

Jährlich werden in Reggio Emilia circa 15.000 Flaschen des traditionellen, herkunftsgeschützten, echten ACETO BALSAMICO TRADITIONALE DI REGGIO EMILIA D.O.P. produziert. Zum Vergleich: In Modena reifen in einem Jahr ca. 100.000 Flaschen ABT und weitere 98.000.000 Liter herkömmlicher Balsamico. Der Aceto Balsamico Traditionale aus Reggio Emilia dürfte also der älteste, kleinste und seltenste Balsamico der Welt sein.

PROBIEREN SIE AUCH UNSERE KÜRZER GEREIFTE BALSAMESSIGE UND ‚ROHEN‘ ESSIGE

25 Jahre Reifung in verschiedenen Holzfässern wie im Falle des Aceto Balsamico Tradizionale D.O.P. Gold Label sind aromatisch nicht zu ersetzen. Dennoch können auch die kürzer gereifte Balsamessige und ‚rohe‘ Essige ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis bieten.

Jedes der Produkte aus der Acetaia San Giacomo überzeugt auf seine eigene Art und ist sehr viel mehr als der altbekannte ‚Balsamico‘ aus dem Supermarkt – es handelt sich um eine würzende Zutat aus handwerklicher Erzeugung, die einem Gericht seine besondere Note oder den eigenen Charakter verleiht, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

GEKOCHTE BIO BALSAMESSIGE

Pure Tradition: Traubenmost über offenem Feuer gekocht, natürlich vergoren und in Holzfässern gereift – sonst nichts!

ROHE ESSIGE

Rohe Tradition: Regionale Trauben im Holzfass gereift – sonst nichts!

Die langsam vergorenen Essige aus der Acetaia San Giacomo werden aus regionalen BIO Trauben gewonnen und sind unverdünnt, kräftig, intensiv und echt im Geschmack.

Weinessig BIO, WEISS, Pignoletto, Eichenfass

Herstellung

Der Weißweinessig aus der Acetaia San Giacomo wird aus regionalen Bio Pignoletto Trauben hergestellt. Die aromatische Traube wird angesichts des relativ hohen Pflegeaufwands nur noch selten kultiviert.

Für die Gewinnung dieses weißen Essigs werden vollreife Trauben gepresst und lange in Kontakt mit ihren Schalen gelassen (ähnlich wie bei der Gewinnung von Naturweinen). Dies sorgt für ein besonders intensives, rohes und echtes Aroma. Anschließend wird der Traubensaft langsam in großen Eichenfässern (220 oder 350 Liter) vergoren.

Geschmack

Pur und echt lässt sich das Aroma dieses Essigs wohl am besten beschreiben. Wir empfehlen ihn zu aller Art von Blatt- und Krautsalaten, Kartoffelsalat oder auch zur Herstellung weißer Saucen (z.B. Sauce Hollandaise) und Kräuterdips empfehlen.

 

  • Fermentation: Ohne Essigmutter natürlich in Eichenfässern vergoren und gereift
  • Facettenreiches Aroma mit Noten von Holz
  • Ideal zu Blatt- und Krautsalaten, weißen Saucen- und Kräuterdips

 

Hier online kaufen!

 


 

Weinessig BIO, ROSÉ, Lambrusco, Eichenfass

Herstellung

Der Roséessig aus der Acetaia San Giacomo wird aus regionalen Bio Lambrusco Trauben hergestellt. Die aromatische Traube eignet sich perfekt für die Gewinnung des rosafarbenen Essigs. Für die Herstellung werden die vollreiferen roten Trauben gepresst und nur kurz in Kontakt mit ihren Schalen gelassen, sodass der Saft eine rosa Färbung erhält. Nach dem Pressen wird der Traubensaft langsam in großen Eichenfässern (220 oder 350 Liter) vergoren.

Geschmack

Das intensive, fruchtige Aroma des rosafarbenen Weinessigs eignet sich besonders zum Marinieren von Antipasti und zur Herstellung von Vinaigrettes.

  • Fermentation: Ohne Essigmutter natürlich in Eichenfässern vergoren und gereift
  • Fruchtiges-frisches, blumiges Aroma mit Holznote
  • Ideal zu Salaten, Grillgemüse, Austern und Meeresfrüchten

 

Hier online kaufen!

 

Weinessig BIO, ROT, Lambrusco, Eichenfass

Herstellung

Der Rotweinessig aus der Acetaia San Giacomo wird aus regionalen Bio Lambrusco Trauben hergestellt. Die aromatische Traube eignet sich perfekt für die Gewinnung des roten Essigs. Für die Herstellung werden vollreife Trauben gepresst und lange in Kontakt mit ihren Schalen gelassen. Dies sorgt anschließend für ein besonders intensives, rohes und echtes Aroma und die tiefrote Farbe des Essigs. Nach dem Pressen wird der Traubensaft langsam in großen Eichenfässern (220 oder 350 Liter) vergoren.

Geschmack

Das intensive, fruchtige Aroma des roten Weinessigs eignet sich besonders gut zur Herstellung von Marinaden und Saucen oder als Begleiter zu Salaten.

  • Fermentation: Ohne Essigmutter natürlich in Eichenfässern vergoren und gereift
  • Fruchtiges Aroma mit Noten von roten Beeren und Holz
  • Ideal zu Antipasti, Feldsalat, Marinaden und Saucen

 

Hier online kaufen!

 



Weinessig BIO, ROT, Lambrusco, Wacholderfass

Herstellung

Der Rotweinessig aus der Acetaia San Giacomo wird aus regionalen Bio Lambrusco Trauben hergestellt. Die aromatische Traube eignet sich perfekt für die Gewinnung des roten Essigs. Für die Herstellung werden vollreife Trauben gepresst und lange in Kontakt mit ihren Schalen gelassen. Dies sorgt anschließend für ein besonders intensives, rohes und echtes Aroma und die tiefrote Farbe des Essigs. Nach dem Pressen wird der Traubensaft langsam vergoren, bevor er in kleinen (30 Liter) Fässern aus Wacholderholz reift.

Geschmack

Das verleiht dem Weinessig eine würzig-harzige Note mit Anflügen von Weihrauch. Wir empfehlen diesen besonderen Weinessig zu Wildgerichten, Lachs oder als ‚gewisses Extra‘ in Drinks.

  • Fermentation: Ohne Essigmutter natürlich und langsam
  • Gereift in kleinen 30 Liter Wacholderfässern
  • Fruchtig, beeriges Aroma mit würzig-harziger Note und Anflügen von Weihrauch
  • Ideal zu Wildgerichten, Lachs oder als Finish in Drinks

 

Hier online kaufen!

 

Weinessig BIO, ROT, Barbera, Riserva

Herstellung

Dieser außergewöhnliche Essig aus der berühmten Barbera Traube reift nach seiner langsamen, natürlichen Vergärung weitere 6 Jahre in Eichenfässern zu einem echten Ausnahmeprodukt.

Geschmack 

Er kommt mit einer vollen, gut eingebundenen Säure und Aromen, die an einen großen Brandy erinnern.

Wir empfehlen diesen besonderen Weinessig zu Rindfleisch, Wildgerichten, Dips und Mayonnaise

  • Fermentation: Ohne Essigmutter natürlich und langsam
  • 6 Jahre in Barriquefässern gereift
  • gut eingebundene Säure, rauchig-holzige Noten und Aromen eines großen Brandys
  • Ideal zu Rind- und Wildfleisch, Salatsoßen, Dips und Mayonnaise

 

Hier online kaufen!